Appleton Estate VX Appleton Estate VX

Appleton Estate VX

Inhalt:
  • 0,70 l
Bewertung:
Alkohol in %:
Alter (Jahre):
Rum-Typ:
Land:
Destillerie:
  • Preis : 20,50 €
  • 29,29 € pro l
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • ArtikelNr.: 10012
  • verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 3 Tage
Clubmitglieder zahlen nur 19.47 €. Ersparnis: 5% (1.03 €). »Info

Beschreibung

Ca. 5-10 Jahre reiften die Einzelrums dieses hervorragenden Appleton Blends in kleinen Eichenfässern. Ein typischer Vertreter des Jamaica-Rums.

Farbe: Gold.
Duft: Leichte Zuckerrohrsüße.
Geschmack: Aromen von Zuckerrohr, Zitrusfrüchten, würzig, feine Süße, sehr ausgewogen, leichte Röstaromen.

Fazit: Zum Mixen und pur zu genießen.

Auszeichnungen:

3. Platz mit Bronzemedaille beim German Rum Festival in Berlin 2013

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 3 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Ihre Bewertung wird belohnt!
Jede freigeschaltete Bewertung wird mit Guthaben auf Ihrem Kundenkonto belohnt. Für eine einfache Bewertung erhalten Sie 0,25€ Guthaben. Für eine ausführliche Bewertung (ab 900 Zeichen) sogar 0,75€. (Maximal 10€ pro Monat)
Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

passabler, scharfer Rum Max W., 14.02.2016

Appleton Estate mit der schicken Flasche, die mit ihrem Ettikett ein wenig an die Old School Etiketten von Rum und allgemein Lebensmitteln der 50er und 60er Jahre erinnert ist farblich ein schönes Katanienbraun mit rostrotem Stich. Wirkt schon mal sehr einladend. Man riecht schon die starken Orangenaromen und die leicht beissenden Eichenfassnoten zusammen mit braunem Zucker, wenn man die Flasche aufschraubt. Im Mund dann das leicht stechende (ich weiß nicht wie man es sonst beschreiben soll, es ist kein wirkliches alkoholisches Beißen, eher so wie der Geschmack von Ingwer) Gefühl,d ass aber eher aufhorchen lässt als dass es einen verschreckt. Es ist also nicht unangenehm. Neben dem Zitrus ist aber auch eine leicht karamellig schmeckende Zutat dabei, die allerdings kaum Süße rausschmecken lässt. Im Abgang dann wieder so wie vorher im Mund. Scharf und aufregend. Beachtliche Leistung auch in Cocktails, die, mit etwas besseren zutaten gemixt, mit diesem Rum gut gelingen.

Kräftig und hart Max M., 18.12.2015

Der Appleton Estate kommt in seiner Flasche ganz schick daher, diese wirkt schon ein wenig so wuchtig wie es der Appleton dann selbst auch ist. Die Aromen von Orangenschalen, Zitrus und ein wenig Honig klingen durch, passen ganz gut zusammen und sind so svhon ganz kräftig, passen damit auch gut zum kräftigen Zucker. Nicht unerheblich und deswgen niczt unerwähnt ist und bleibt das Aroma des Eichenholzes der Fässer in denen er lagert. Intressanterweise ist dieses Aroma so sehr vertreten, dass man allein da schon die Einzelheiten herauszuschmecken glaubt. In der Tat ist es aber ein wneig zu präsent, nicht allein weil es schon ein wemig beisst, so wie der Alkohol es auch leicht tut, sondern weil es andere Aromen stört und überlagert. Im Drink ist er dann noch immer statk, aber es gibt aich Cocktails für die man das durchaus anwenden darf. Er kann dabei eine starke Rumnote tragen und die Eiche gibt jedes Mal den kleinen Kick im Glas, was als Qualitätsmerkmal nicht ausser acht zu lassen ist. Insofern also gar nicht schlecht für den Preis.

Thommy., 30.08.2013

Für mich nichts zum pur trinken, da etwas sprittig . Gemixt gefällt er besser, kann aber auch hier nicht voll überzeugen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Ähnliche Artikel