Berry Bros. & Rudd

 Über 300 Jahre Geschichte und...

Über 300 Jahre Geschichte und zwei Vollmachten als königlicher Hoflieferant – die „Berry Bros. & Rudd“-Story liest sich wie ein englisches Märchen. Als die Witwe Bourne 1698 in der prestigeträchtigen St. James´ Street ein Lebensmittelgeschäft gründete, konnte sie nicht ahnen wie prächtig dieses über die Jahrhunderte gedeihen würde. Heute verfügt Großbritanniens älteste Wein- und Spirituosenhandlung über Niederlassungen in Japan, Singapur und Hongkong, über eine exklusive Weinschule und ein edles Restaurant in der Londoner St. James Street. Das Unternehmen handelt immer noch unter dem berühmten Signet der Kaffeemühle, da seit den Anfängen auch die modernen Kaffeehäuser Londons beliefert wurden. In der bewegten Familiengeschichte spielte Anfang des 19. Jahrhunderts der Kaufmann George Berry eine wichtige Rolle, weil er sich zunehmend auf Wein und Spirituosen konzentrierte. Sogar der spätere Kaiser der Franzosen, Napoleon Bonaparte war mit den Berrys befreundet und hielt geheime Treffen in deren Weinkellern ab. Im 20. Jahrhundert baute man die führende Position des Unternehmens trotz unruhiger Kriegsjahre weiter aus. Seit 1920 ist Hugh Rudd mit an Bord, mit seiner unübertroffenen Kompetenz in Sachen Wein verstärkte der Mann, der Weinbau praktisch im Blut hatte die Firma sehr erfolgreich, so dass „Berry Bros. & Rudd“ schließlich auf Platz 3 landete. Eines der erfolgreichsten Produkte war während der Prohibition der legendäre „Cutty Sark Scotch Whisky“, begehrter Schmugglerware die über die Bahamas kam. Die Zukunft hielt Einmarsch mit der Einführung der ersten temperierten Weinkeller und der ersten Internetpräsenz eines Weinhandels überhaupt. Die wunderschönen Firmenräume und Weinkeller am berühmten Pickering Place wurden für Veranstaltungen und die Weinschule modernisiert. Heute kann man wirklich sagen: bei „Berry Bros. & Rudd“ trifft Tradition und bewegte Geschichten von Menschen auf zeitgemäße Modernität und jeder – vom einfachen Käufer einer guten Flasche Wein bis hin zur königlichen Familie ist dort willkommen. Die Rum-Kollektion „Berrys´Own Selection“ umfasst Abfüllungen aus der Karibik, aus Mittel- und Südamerika sowie den Inseln im Indischen und Pazifischen Ozean und variiert von hellen, fruchtigen Rumstilen bis zu dunklen schweren Destillaten.

10 Artikel gefunden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10