• Bundaberg - Australien

    1888 rollte das erste Fass Bundaberg Rum von der Destille ins Lagerhaus. Damals war die Destille aus der Not einiger Farmer heraus gegründet, mit der bei der Zuckerrohr entstehenden Melasse noch etwas sinnvolles herzustellen. Heute ist Bundaberg Rum die bekannteste Spirituose in Australien. Der Name Bundaberg kommt von einem Zuckerrohranbaugebiet 400 km nördlich von Brisbane. Dort wurde die Stadt Bundaberg 1860 gegründet, die mit ihrem tropischen Klima hervorragende Bedingungen für das Anbauen von Zuckerrohr besaß.
    Auch heute stellt die Destillerie ihre Rums noch nach der gleichen Art und Weise her. Der Rohrzucker aus der Region wird in der eigenen Zuckerfabrik direkt neben der Destillerie weiterverarbeitet.
    Die Flaschenform von 1961 ist charakteristisch für Bundaberg und hat sich über die Jahrzente nicht verändert. Sie wird in Australien liebevoll "the Brick" (Ziegelstein) genannt. Seit dieser Zeit ziert auch der Eisbär jedes Etikett. Eigentlich gibt es über den Bären zwei Geschichten: entweder wollte man den Menschen in den kalten Regionen dieser Welt einen wärmenden Rum anbieten - oder viel wahrscheinlicher: der Erfinder des Bären Sam McMahon hatte seinen Namensursprung im Gälischen und heisst übersetzt "Sohn eines Bären"...