Franz Wild GbR

   Die Leidenschaft gute Brände...

Die Leidenschaft gute Brände zu kreieren reicht bis in das Jahr 1855 zurück. Schon damals beschäftigte sich der Urahn Bernhard Bruder mit der Herstellung von Obstbränden. Die nachfolgenden Generationen führten diese Tradition bis zum heutigen Tag fort und begannen auch ausgefallene Obstsorten wie z.B. Vogelbeere zu destillieren.

Mittlerweile ist die 4. Generation in den Betrieb eingestiegen. Die drei Brüder decken mit dem Studium in Weinbau und Önologie (Manuel Wild), in Getränketechnologie (Max Wild) und in Vertrieb und Werbekommunikation (Lukas Wild) alle Bereiche ab, um das Unternehmen zusätzlich auch als Weingut (gegründet 2015) erfolgreich in die Zukunft zu führen. Klar, dass Tradition und Innovation eine große Rolle in unserem Alltag spielen. Viele Prämierungen bestätigen immer wieder die ausgefallene Qualität unserer Produkte, so konnten wir 2018 die weltgrößte Edelbrandprämierung als Doppelsieger gewinnen und erhielten 10 Ehrenpreise und 41 Goldmedaillen. 2019 wurden wir vom Selection Genussmagazin als Brennerei des Jahres ausgezeichnet und unser Blackforest Wild Whisky gewann beim International Spirits Award Gold sowie den Titel als bester Whisky national. In diesem Jahr wurden wir unter die Top Ten der Riesling Betriebe Ortenau gewählt. Jedes Familienmitglied leistet seinen Beitrag zu eben dieser Qualität.

Im Zuge des Generationenwechsels sollte auch das traditionelle Image von „Wild“ mit der Einführung der „neuen“ Produktlinien Blackforest Wild Spirits (Rum, Gin, Whisky, Vodka) und Wild Style (neues Packaging der Eierliköre, Liköre und Goldbrände) verjüngt und geschärft werden. Dass dies erfolgreich gelungen ist, zeigt auch der Sieg beim Ortenauer Marketingpreis für die Einführung der Blackforest Wild Spirits in 2018.

Wir sind aber nicht nur leidenschaftliche Destillateure, sondern auch Obstbauern und Winzer. Im Einklang mit der Natur bauen wir das Obst, das wir für unsere Edelbrände benötigen, selbst an. Damit leisten wir einen großen Beitrag zur Landschaftspflege und helfen mit, die natürliche und wildromantische Landschaft des Schwarzwaldes zu erhalten, zu fördern und in seiner reinsten Form, als Edelbrand festzuhalten. Die Produkte, die wir nicht selbst anbauen, versuchen wir so regional wie möglich zu beziehen. Die Eier für unseren Eierlikör kaufen wir beispielsweise direkt im Nachbarsdorf beim Geflügelhof Zapf ein und können damit für höchste Qualität und Frische garantieren.

4 Artikel gefunden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4