• Moet Hennessy

    Die Rums der Serie KANICHE reifen zunächst viele Jahre in der Karibik unter einem heißen und feuchten Klima, meistens in jungen Bourbon-Fässern. Wenn sie trinkreif sind, werden sie nach Frankreich/Ars mit ihrem natürlichen Alkoholgehalt importiert, so bleibt das volle Aroma erhalten. Unser Kellermeister legt die Brände dann noch einige Monate, manchmal auch etwas länger als ein Jahr, in kleine Cognac-Fässer aus Eichenholz um ihnen noch mehr Eleganz, Finesse und Charakter zu verleihen. Diese Reife-Technik, die bereits im 18. und 19. Jahrhundert angewendet wurde, wird allerdings heute so gut wie gar nicht mehr eingesetzt. Unser Kellermeister, der auf die Erfahrung von mehreren Generationen bezüglich der Reife in Holzfässern zurückgreifen kann, perfektioniert die verschiedenen Rum-Sorten zu außergewöhnlichen Produkten.