Plantation Jamaica 8 Years Old Réserve Plantation Jamaica 8 Years Old Réserve

Plantation Jamaica 8 Years Old Réserve

Inhalt:
  • 0,70 l
Bewertung:
Alkohol in %:
Alter (Jahre):
Rum-Typ:
Serie:
Land:
Destillerie:
  • Preis : 29,90 €
  • 42,71 € pro l
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • ArtikelNr.: 20311
  • verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 3 Tage
Clubmitglieder zahlen nur 28.40 €. Ersparnis: 5% (1.50 €). »Info

Beschreibung

Dieser Rum wurde auf Jamaica nach traditionellen Methoden als reiner Pot Still aus traditionellen Kupferbrennblasen destilliert. Nach der 8-Jährigen Reifung im Eichenfass (Bourbon) auf Jamaica wurde dieser Rum auf Château de Bonbonet in Frankreich durch ein 12-monatiges Finish im Cognac-Fass veredelt, bevor er von Cocnac Ferrand abgefüllt wurde.

Farbe: Mahagoni.
Duft: Große Vielfalt stark exotischer Aromen von gebratener Banane, Kokosnuß und Süßigkeiten.
Geschmack: Körperreich, mit feiner Süße, fruchtig und komplex.
Nachklang: Fruchtig mit gebackener Banane - wunderbar!

Fazit: Ein fantastischer Rum für Genießer mit äußerst großer Komplexität.

Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Ihre Bewertung wird belohnt!
Jede freigeschaltete Bewertung wird mit Guthaben auf Ihrem Kundenkonto belohnt. Für eine einfache Bewertung erhalten Sie 0,25€ Guthaben. Für eine ausführliche Bewertung (ab 900 Zeichen) sogar 0,75€. (Maximal 10€ pro Monat)
Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Kräftiger Rum mit scharfen Akzenten. Max W., 08.01.2016

Das Probierfläschchen enthält den Plantation Jamaica, ein Rum , der in der größeren Flasche auf jeden Fall besser aufgehoben ist. Die kleine hält nämlich nicht lange, so viel vorab. Die ersten Aromen sind süß und scharf, es kommen hauptsächlich Marzipan und Karamell, aber auch leichte Eichennoten, sowie Tabak und ein wenig ledrige Noten setzen ein. Zusammen mit leichter Frucht wirkt das ganz gut zusammen. Mit Zimt, Muskatnuss und Ingwer im Mund schafft er eine hervorragend scharfe Basis für die Zutaten, die sonst eher ein wenig schwer und vollmundig daherkommen. Das stärkt den Rum ungemein. Diese Schärfe ist auch toll im Abgang, weil sie, wenn man den Rum auch wirklich dekantiert, dann wird diese auch ein wenig milder und ist noch eine angenehme Wärme. Insgesamt hat man hier also eine Fülle an Ansatzpunkten und jeder, der sich bei etwas besserem rum gut aufgehoben fühlt wird hier etwas für sich finden. Gerade weil man dabei etwas anderes findet, dass die dominierenden Aromen kreuzt und vielleicht sogar ergänzt.

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Ähnliche Artikel