Cacique-Venezuela

 Cacique Rum ist sozusagen der...

Cacique Rum ist sozusagen der „Anführer“ aus Venezuela: zum einen ist der am meisten verkaufte Rum in diesem Land und zum anderen leitet sich sein Name aus den indigenen Sprachen ab und „cacique“ heißt auf Spanisch „Häuptling“. Die Rum-Marke, die es bereits seit 1959 gibt, gehört heute dem weltgrößten Spirituosen-Konzern Diageo an. An der Karibikküste Südamerikas gedeiht prächtiges Zuckerrohr und der Rum von Cacique wird aus Melasse zweifach im Pot-Still-Verfahren destilliert und für seine tropische Reifung in amerikanischen Weißeichefässern gereift. Besonders die Spanier lieben den harmonischen Blend aus sieben Destillaten, dessen geheimes Rezept auf drei unterschiedlichen Herstellungsverfahren und einer insgesamt sechsjährigen Reifedauer beruht.

2 Artikel gefunden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2