Lazy Dodo Rum - Mauritius

 Ein flugunfähiger, etwas...

Ein flugunfähiger, etwas plumper und drollig anzuschauender aber leider bereits ausgestorbener Vogel ist der Namensgeber für den „Lazy Dodo Rum“ aus Mauritius. Der etwas tollpatschige Geselle war früher auf der Insel im Indischen Ozean heimisch und heutzutage findet man ihn leider nur noch auf T-Shirts und Souvenirs der Insel. Oder aber jetzt auf dem Etikett eines neuen und spannenden Single Estate Rums des für seine besonderen Spirituosen bekannten Ursprungslandes. Was ist so speziell am Rum aus Mauritius? Zum einen ist es das geschmacksgebende Zuckerrohr, welches auf den vulkanischen Böden der Insel und mit der steten Salzbrise hervorragend gedeiht und zum anderen, dass viele Rums dort aus diesem Zuckerrohr direkt hergestellt sind und nicht aus Melasse, was den französischen „Rhum Agricoles“ in ihrer Machart ähnelt. Der aromenreiche „Lazy Dodo Single Estate Rum“ stammt aus dem Nordwesten der Insel, aus der Region um Pamplemousses, wo sich große Zuckerrohrplantagen und der berühmte botanische Garten befinden.

1 Artikel gefunden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1