Trois Rivieres - Martinique

 Die Destille „Trois...

Die Destille „Trois Riviers“ ist ein fester Bestandteil des historischen Erbes Martiniques und ihr Name stammt von den drei angrenzenden Flüssen Oman, Bois d´Inde und Saint Pierre. Im Laufe der Jahrhunderte stellte man von reiner Zuckerproduktion auf Herstellung von Rhum Agricole um, welcher heute mit geschützter Herkunftsbezeichnung weltweit vermarktet wird als „Rum aus Martinique“. Der Grundstein wurde von Nicolas Fouquet im Jahr 1660 gelegt, der sich als in Ungnade gefallener Bevollmächtigter von König Ludwig XIV. selbst die größten Grundstücke auf der Insel als Besitz nahm und auf ca. 4.900 Hektar im Süden Zuckerrohr anpflanzte. Die Domaine wurde im Laufe der Zeit mehrfach umgebaut und änderte ihren Besitzer bis 1953 die Familie Marraud des Grottes sie erwarb und gemeinsam mit ihrer Marke Duquesne vermarktete. Natürlich fand der Trois Riviers Rum zunächst hauptsächlich Absatz in Frankreich, doch als die Marke 1994 zu B.B.S. wechselt, die auch den La Mauny Rum besitzt kommt der internationale Durchbruch. In Saint Luce, wo sich die Zuckerrohrfelder und die berühmte Windmühle befinden, wird nicht mehr produziert, denn 2004 wurde alles inklusive der kostbaren Brennblasen nach Riviére Pilote verlagert. Trois Riviere Rum mit seinem eigenwilligen türkis-blauen Etikett steht für authentischen, einzigartigen Rum der Karibikinsel Martinique und begeistert Rumfans auf der ganzen Welt.

13 Artikel gefunden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 13