Ron Millonario - Peru

 Jede Geschichte hat einen Anfang und...

Jede Geschichte hat einen Anfang und die von „Ron Millionario“ begann 1904 im Norden Perus mit der Gründung der „Hacienda Agrícola de Chicalayo“ durch eine Gruppe von Bauern, die eine kleine Zuckerraffinerie für ihre Zwecke bauten. Doch trotz reichlich gutem Rohmaterial mangelte es an Technologie, was sich erst mit dem Erwerb durch die Familie Don Rolando änderte. Sie führten aus der westlichen Welt ihr Know-how, die Zuckermühle und eine schottische Destillierkolonne ein. Don Rolandos Sohn Augusto erwarb sein Wissen eigens in Cambridge und im Jahr 1950 fand die Geburtsstunde des „Ron Millionarios“ statt. Als exklusives Produkt war er das Ergebnis harter Arbeit und nur wenige Reiche konnten ihn sich leisten – er war nur „por los millionarios“. Der in Sachen Rum äußerst belesene Fabio Rossi aus dem gleichnamigen italienischen Handelshaus Rossi & Rossi entdeckte 2004 diesen legendären Schatz Perus. Bald erzielte dieser noch relativ unbekannte Rum höchste Auszeichnungen und unzählige Medaillen und im Jahr 2009 wurde er sogar als „Number 1 Rum of the World“ gekürt. Fabio Rossi, auch verantwortlich für die exklusiven Produkte von „Rum Nation“ verleiht seinen Rums ihr besonderes Aroma durch extrem lange Lagerung in Eichenholzfässern und dem Verblenden im Solera-Verfahren, ähnlich dem spanischen Brandy. Dabei werden länger und kürzer gereifte Destillate aus der Colomn-Still mehrmals umgefüllt und miteinander vermählt, was zu einer besonderen Balance des Rums führt. Das absolute Flaggschiff ist der „Ron Millionario 15 Solera Reserva“, bei dem das älteste Destillat 15 Jahre gereift ist. Es vereint Süße und Würze mit herzhaften Fruchtaromen und lässt uns von Rauch, Trockenfrüchten, Nüssen und Vanille träumen.

7 Artikel gefunden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7