• Depaz Distillerie - Martinique

    Gegründet im Jahr 1635 wurde die 1902 durch einen Vulkanausbruch des Mount Pelée vollkommen zerstörte Destille von Victor Depaz (dem einzigen überlebenden Familienmitglied) wieder aufgebaut. Seit 1989 ist sie ein Teil von Bardinet La Martiniquaise. Die Destille befindet sich im Nordwesten von Martinique und zählt jährlich ca. 50.000 Besucher und hat im Schnitt 5.000 Fässer zur Reifung im Keller.
    Das Zuckerrohr spielt die entscheidende Rolle: Depaz's Besonderheit ist das auf dem eigenen Anwesen angebaute Blaue Zuckerrohr. Zwar ist dies die kostspieligste und am schwierigsten zu kultivierende Zuckerrohrart ? sie ist jedoch durch ihre starke Aromatik besonders für einen ausgeprägten Duft mit floralen Tönen und weichem Geschmack verantwortlich. Auf der Insel Martinique gibt es nur wenige Flächen, auf denen dieser hochwertige Zuckerrohr so gut wie auf dem vulkanischen Boden rund um die Destille Depaz gedeiht.