Neisson - Martinique

 Neisson ist eine kleine...

Neisson ist eine kleine Rumdestillerie in Le Carbet im Nordwesten der Insel Martinique. Sie wurde 1931 durch die Brüder Jean und Arien Neisson gegründet. Sie erwarben 20 Hektar Land bei La Thieubert südlich der alten Hauptstadt Saint Pierre und in Sichtweite des Vulkans Mont Pelèe. 1958 wurde eine Kolonnendestille aus Kupfer vom Typ „La Savalle“ eingeführt, die unter dem kreolischen Namen „Zepol Kare“ bekannt ist. Die Destillation in der Kupferdestille und der besonders hohe Zuckergehalt des Zuckerrohrs der Felder von Neisson sind verantwortlich für einen besonders geschmacksintensiven Rhum. Die Produktion liegt bei ca. 400.000 Liter Rum aus 4.000 Tonnen Zuckerrohr. Es werden verschiedene weiße Rums mit einem Alkoholgehalt zwischen 50 und 70 Prozent, sowie gereifter brauner Rum mit 40 und 45 Prozent produziert. Neisson ist neben La Favorite in Fort de France die einzige Destillerie in Familienbesitz auf Martinique.

4 Artikel gefunden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4