Pussers British Navy Rum Gunpowder Proof Pussers British Navy Rum Gunpowder Proof

Pussers British Navy Rum Gunpowder Proof

Inhalt:
  • 0,70 l
Bewertung:
Alkohol in %:
Rum-Typ:
Enthalten in Clubauslieferung:
Land:
Destillerie:
  • Preis : 26,50 €
  • 37,86 € pro l
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • ArtikelNr.: 10903
  • verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 3 Tage
Clubmitglieder zahlen nur 25.17 €. Ersparnis: 5% (1.33 €). »Info

Beschreibung

Nach der Eroberung Jamaikas durch die englische Flotte (1655) wurde bei der Royal Navy der tägliche "Tot of Rum" eingeführt. Die durch den Purser - auch Pusser genannt - verabreichte Gabe zur Stärkung der Moral wurde fester Bestandteil englischer Seefahrertradition bis 1970. Er besteht aus sechs in Eichenfässern gereiften und sorgfältig ausgesuchten Rums von den British Virgin Islands, Guyana und Trinidad und wird nach wie vor nach dem alten originalem Navy-Rezept hergestellt. Da der Rum Pusser's British Navy eben wie in alten Zeiten in Pot Stills destilliert wird.
Er wird ohne Zugabe von künstlichen Aroma- und Geschmacksstoffen hergestellt.


Farbe: Bernstein.
Duft: Eiche, Gewürz, Trockenfrucht.
Geschmack: Schöne Süße, Toffee, Trockenpflaume, Exotische Gewürze.
Nachklang: Der Rum besitzt trotz seines erhöhten Alkoholgehalts ein ausgeprägtes Aroma.

Fazit: Ideal für Cocktails und Longdrinks, aber auch zum puren Genuß empfehlenswert.

Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Ihre Bewertung wird belohnt!
Jede freigeschaltete Bewertung wird mit Guthaben auf Ihrem Kundenkonto belohnt. Für eine einfache Bewertung erhalten Sie 0,25€ Guthaben. Für eine ausführliche Bewertung (ab 900 Zeichen) sogar 0,75€. (Maximal 10€ pro Monat)
Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Zwischen Gewehrpulver und exotischen Früchten Simon M., 06.10.2017

Die Geschichte von Pussers British Navy Rum ist wirklich sehr interessant und beeindruckend. Da bekommt man wieder richtig Lust auf alte Piratenbücher, wenn der Rum nach Gunpowder benannt ist.
Die Farbe des Tropfens ist kräftig und satt. Der Ton lässt sich am ehesten mit Bernsteinfarben beschreiben. Auch goldene und rotbraune Farben mischen sich bei. Beim Schwenken im Glas bilden sich sofort feine und dünne Engelstränen. Einige Tropfen bleiben auch am Glasrand hängen.
Der Duft im Glas wird durch Gewürze dominiert. Holzaromen mit leichtem Raucharoma mischen sich unter. Auch Zigarrentabak ist wahr zunehmen. Die Nase ist angenehm kernig ohne Süße. Lässt auf einen starken Charakter schließen.
Der erste Geschmackseindruck ist geprägt von starke Gewürze. Es mischen sich, wie beim Duft Holz- und Raucharomen bei.
Das Mundgefühl ist kernig, echt und ohne Schnörkel. Zu Beginn herb, danach geht er in einen angenehme Süße über ohne zu süß zu wirken. Erst beim zweiten Schluck nimmt man den erhöhten Alkoholgehalt wahr.
Der Nachklang ist sehr vielschichtig. Hier liegt die Kompetenz des Rums. Abwechslungsreich zwischen herb und süß. Von Tabak über Holz bis zur Trockenfrucht geht das Spektrum.
Ahoi, Matrosen...

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Ähnliche Artikel