Rum Nation Rare Rum Diamond 2005-2016 / 4 cl Probierfläschchen

Inhalt:
  • 0,40 100 ml
Bewertung:
Alkohol in %:
Alter (Jahre):
Rum-Typ:
Einzelfass-Abfüllung:
Serie:
Enthalten in Clubauslieferung:
Land:
Destillerie:
  • Preis : 8,77 €
  • 21,93 € pro 100 ml
  • Inkl. MwSt, zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • ArtikelNr.: 10959-P
  • verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 3 Tage
Clubmitglieder zahlen nur 8.33 €. Ersparnis: 5% (0.44 €). »Info

Beschreibung

Der Rum Nation Rare Rum Diamond 2005-2016 ist eine besondere Rarität aus der Rum Nation Serie und wurde in einem besonderen Verfahren aus Melasse destilliert und nach der 11-jährigen Lagerung ohne Kühlfilterung in Cask Strength abgefüllt.

Farbe: Mahagoni.
Duft: Getrocknete Früchte, Eichenholz, Melasse.
Geschmack: Trockenobst, Vanille, Eichenholzfass, Brauner Zucker, Toffee.
Nachklang: Lang anhaltend.



Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Ihre Bewertung wird belohnt!
Jede freigeschaltete Bewertung wird mit Guthaben auf Ihrem Kundenkonto belohnt. Für eine einfache Bewertung erhalten Sie 0,25€ Guthaben. Für eine ausführliche Bewertung (ab 900 Zeichen) sogar 0,75€. (Maximal 10€ pro Monat)
Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

zu stark Simon M., 05.02.2020

Bereits beim lesen der Verköstigungsnotiz läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Schon die Beschreibung lässt einen erahnen welche Rarität sich hier im Glas befindet.
Die Farbe des Rums ist ein einem leckeren Mahagoni gehalten. Für einen 11 Jahre gereiften empfinde ich die Farbe ausgesprochen kräftig, so einen Farbton bin ich eher von älteren Rumsorten gewohnt. Auch beim Schwenken des Destillates im Glas stellt man eine hohe Qualität fest. Ölig legt sich der Rum über die gesamte Glasfläche. Erst nach und nach laufen die Engelstränen abwärts.
Der Duft im Glas erinnert an Aromen von getrocknete Aprikosen und Pflaumen. Eine dezente Holznote mischt sich unter. Die Nase ist fein und mild.
Der erste Geschmackseindruck erinnert an Eichenholz, Espressobohnen, fein bittere Noten. Etwas fruchtiges mischt sich bei.
Das Mundgefühl ist markant, kräftig und scharf. Die 58 %/vol. überwältigen, diese sind gefolgt von einer feine Schärfe. Hier muss man auch beim nippen Vorsicht walten lassen.
Der Nachklang ist lange und trocken. Bitteraromen bilden sich zwischendurch. Es dauert einige Zeit bis sich alles gelegt hat und man zum nächsten Schluck ansetzen kann.

Ähnliche Artikel