• Bristol Spirits

    Das Unternehmen aus der englischen Stadt Bristol hat sich zum Ziel gesetzt die besten Rumsorten aus aller Welt, nach der Whisky Methode zu produzieren. Diese Rums sollen in ihrem Geschmack edlen Cognacs und Malts in nichts nachstehen. Dabei werden die seltenen und ausgesuchten Rumsorten in Bourbon- und Sherryfässern bis zu ihrer Abfüllung gelagert. Bristol Spirits bevorzugt die Reifung vor Ort, um in dem Rum die speziellen Aromen seines Herkunftsortes zu konservieren. Leider ist diese Art der Reifung nicht immer möglich, da viele Destillen schon nicht mehr existieren. Deshalb werden viele Sorten auch in den Privatkellern von Bristol ausgebaut. In den Gewölbekellern lagern über 350 Fässer bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Unter diesen Bedingungen hat der dort ausgebaute Rum eine "kleinere Verdunstung" durchlaufen und bindet in der Regel noch die volle Kraft des frischen Rums.